uuupss – a really short summer break, Do–Sa, 29.–31.07. bleibt die Galerie R31 geschlossen!



Bild "cyanotype-9199.jpg"

„I c it“ Laboratory

„Polarized“ – photo-exhibition and slide show
„Polarisiert“ – Fotografie-Ausstellung und Dia-Show

Eröffnung am Freitag 23.07.10 um 19 Uhr
Ausstellung am 24.07., ab 15 Uhr, 19 Uhr Finissage
in der Galerie R31,
Reuterstr. 31, 12047 Berlin


Aufgrund der mechanischen Anordnung von Strahlung, ist das Meiste in der Natur vorkommende Licht zunächst unpolarisiert. Durch Reflexion oder Streuung entsteht daraus teilpolarisiertes Licht.
Moleküle, Licht emittierende Atome, sind der Ursprung von Schwingungen, die sich wahllos orientieren. Polarisation bedeutet die Anordnung von chaotischer Vibration auf Oberflächen.
Das „I c it“ Labor präsentiert die Arbeiten von 20 jungen kreativen Menschen aus Deutschland, Polen, Portugal und Frankreich, die in Stettin (Polen) zu dem Jugendaustausch „I c it Laboratory“ zusammenkamen.
Durch die Fotografie erkundeten alle Teilnehmer, die Ihnen unbekannten Örtlichkeiten. Das Zusammentreffen von verschiedenen Kulturen, Ansichten und die unterschiedliche Art der Wahrnehmung der Welt hat eine gemeinsame fotografische Sicht auf den Ort gegeben, der durch den Begriff „Polarisation“ zusammen gefasst ist. Hierbei war es wichtig Abstand vom Allgegenwärtigen zu nehmen und den Fokus auf das Unsichtbare zu legen.
Die digital erzeugten Aufnahmen wurden mit einer traditionellen Dunkelkammertechnik hergestellt. Dadurch entstand ein Zusammenspiel von neuer und alter Entwicklungstechnik.
Das Projekt basiert auf der Vermittlung von Lerninhalten und Techniken durch eigenständiges Arbeiten, entdecken von Neuen und der eigenen Kreativität sowie das Kennenlernen von anderen Kulturen. Diskussionen über Fotografie, visuelle Symbole, kulturelle Abende und gemeinsame alltägliche Erfahrungen waren ebenso Bestanteil des Programms.
Initiiert wurde das Projekt von der Altvis Group (www.altvis.org) mit Unterstützung von CIJD (www.cijd.com), ISIS (cms.spinnenwerk.de/isis), SECD (www.secd.free.ngo.pl) und Altanativas Youth Socio-Cutural Association (www.dtim.org.pt/alternativas)

I_c_it_press_release.pdf Bild "20100507_999_375.jpeg"  Bild "20100507_999_370.jpeg"







The ‘I c it’ Youth Exchange was sponsored by the European Union under the Youth in Action Programme.

Bild "EU-Youth-inaction-Logos.jpg"



Bild "Archiv:R31-201007-20x20-1-web.jpg"  Bild "Archiv:R31-201007-20x20-2-web.jpg"

"20 x 20 + 9 x 9"

Neun Künstler, ein Format: 20 cm auf 20 cm.

Eröffnung am Freitag 09.07.10 um 19 Uhr
Ausstellung bis Samstag 17.07.10
geöffnet Mi–Sa 15–19 Uhr
in der Galerie R31, Reuterstr. 31, 12047 Berlin


Im Juli schafft die R31 Raum für das Motto „Unterwegs“:
Neun Neugierige gestalten das Nicht zu Hause sein, die Bewegung und das Anderswo mit je neun Werken.

Auf die Reise begeben sich:
Renate Berger (Illustrationen/Collage) und Dietmar Burdinski (bunte Bildchen mit Text),
Katja Kiefer (Illustrationen/Malerei) und Matthias Hänisch (Fotografie/Collage),
Harriet Wolff (Analogfotografie) und Marcus Weimer alias Rattelschneck (Karikaturen),
Holger Dölle (Digitalfotografie) und Gunther Kiefer (Original Grafiken/Monotypien)
sowie Stefan Ssykor (Malerei).

Bild "R31-20x20-unterwegs.jpg"
Bild "Archiv:R31-201007-20x20-3-web.jpg"


Sitemap | Letzte Änderung: Aktuell (03.06.2019, 19:26:05) |
Website durchsuchen.