Ursel Arndt „Das Kupferkabinett“


Bild "Archiv:R31-201201-UrselArndt-web.jpg"

Eröffnung Freitag, 06.01.2012, 19 UhrBild "Aktuell:UrselArndt2012web.jpg"
Ausstellung bis 28.01.2012, Do+Sa 15–19 Uhr, Fr 15–20 Uhr + So 15–18 Uhr
Führung mit der Künstlerin Fr 20 Uhr + So 16 Uhr


Die bekannte 3-D-Stickerin Ursel Arndt wendet sich in dieser Ausstellung einem neuen Material zu: Kupfer, das sie mit allen möglichen textilen Techniken verarbeitet. Eine bemerkenswerte ART von Recycling. Ihre erste Spule Kupferdraht stammt aus einem Röhrenradio.

Bild "Foto0708-Vernissage.jpg"
Foto: A. Haltermann
Aus dem Edelmetall entstanden hauchdünne, filigrane Objekte, die alle um das lebensnotwendige Spurenelement kreisen. Die Metallskulpturen wiegen weniger als 3 Gramm, wie zum Beispiel eine blickdurchlässige Doppelfigur, die eine besondere Art von Spiegelung zeigt. Das Symbol für Kupfer, ein stilisierter Bronzespiegel, ist auch als Frauenzeichen bekannt.

Lassen Sie sich überraschen, wohin uns die 0,02 mm starke Kupferader von Ursel Arndt führt.


zur Website der Künstlerin --> www.ursel-arndt.de
zum Herunterladen --> R31_UrselArndt_01_2012.pdf (ca. 440 kB/ Postkarte DIN A6)



Sitemap | Letzte Änderung: Aktuell (03.06.2019, 19:26:05) |
Website durchsuchen.